Eva Heimbach
xingFacebook

DRAMA- UND THEATERTHERAPIE

Die Drama- und Theatertherapie (DTT) ist ein therapeutischer Ansatz, der die
heilsame Kraft des Spiels nutzt, um therapeutische Prozesse in Gang zu setzen.

Sie hat einen inneren Rückbezug zu den Ursprüngen des Theaters,
wo es zunächst als Gemeinschaftskunst gelebt wurde.
Im Vordergrund steht das Erleben im Hier und Jetzt.

Mögliche Ziele sind:
•  Ausdruck von Emotionen
•  Stärkung der Selbststeuerung
•  Steigerung der Kontaktfähigkeit
•  Modifikation und Erweiterung des Selbstbildes
•  Erweiterung des körperlichen Bewusstseins
•  Entwicklung von Rollenrepertoire. Dadurch bekommen
    wir Zugang zu neuen Perspektiven und Verhaltensformen
•  Erleichterung der sozialen Interaktion und Entwicklung
    von interpersonellen Fertigkeiten

Die Drama- und Theatertherapie gehört zu den Kunsttherapien und ist seit 2008
Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT).

  zurück

Impressum    |    Copyright  2013  Eva Heimbach    |    site by arentz-design